HERZLICH WILLKOMMEN Kath. Pfarrei Liebfrauen Trier
Die Pfarrei Liebfrauen liegt inmitten der historischen Altstadt und im Ostviertel von Trier. Ihre Pfarrkirche, die bekannte hochgotische Liebfrauenkirche (1227-1260), ist der südliche Teil der Doppelkirchenanlage, deren nördlicher Teil der Trierer Dom ist. Die Pfarrei entfaltet mit ihren Kirchen Liebfrauen, St. Paulus, St. Agritius, St. Antonius und St. Gangolf ein reges kirchliches Leben. Gerne laden wir Sie ein, unsere Kirchen und Gottesdienste zu besuchen .
Lesegottesdienst in der Liebfrauen-Basilika Weitere Informationen finden Sie hier
"Geschenkt" Sieben Gaben von oben in der Liebfrauen-Basilika Weitere Informationen finden Sie hier
Mehrstufiges Bieterverfahren - Veräußerung Paulus-Komplex Das profanierte Kirchengebäude St. Paulus in Trier - Innenstadt mit 3 weiteren Gebäuden wird veräußert. Grundstück: ca. 3.805 m². Neben dem Kaufangebot ist ein Konzept zur Nutzung der Liegenschaft einzureichen. Das Exposé mit Beschreibung der Immobilie und den Randbedingungen zum Verfahren steht zum download bereit unter: http://immobilienatlas.bistum-trier.de/#
© Katholische Pfarrei Liebfrauen Trier Liebfrauenstr. 2 , 54290 Trier
Tel. 0651/17079-0 Fax 0651/17079-17
Siebenarmige Leuchter aus der Pauluskirche an Jüdische Kultusgemeinde Trier übergeben
Artikel auf: www.bistum-trier.de
Foto: Rita Heyen Bistum Trier
LIEBFRAUEN-BASILIKA
Die Liebfrauen-Basilika in Trier ist die älteste gotische Kirche in Deutschland und Pfarrkirche der Pfarrei Liebfrauen. Im Stil der Hochgotik von französischen Baumeistern erbaut, ist sie an filigraner Schoenheit und gotischer Eleganz kaum zu uebertreffen. Der Grundriss weist die Form einer griechischen Rose auf. Im Januar 2008 geschlossen, wurde die Kirche im September 2011 nach einer umfangreichen Innenrenovierung unter dem Motto " Die Rose neu erbluehen lassen" wiedereröffnet. Weitere Informationen finden Sie hier
LIEBFRAUEN-BASILIKA
Päpstl. Basilika Minor - Weltkulturerbe